IMHO - in my humble opinion -
Mein Blog zum Thema Privatsphäre, Internet und Humor.

++ 25C3: Nokia-Telefone "verschlucken" sich ++
 

Am diesjährigen Chaos Computer Congress in Berlin ist bekannt geworden, dass die Nokia-Telefone eine Schwachstelle in der Verarbeitung von SMS-Meldungen haben. Es ist deshalb möglich, dass ein Angreifer eine SMS an ein Nokia-Telefon schickt und dieses damit lahmlegt. Ein weiterer Empfang von SMS und MMS-Meldungen ist dann nicht mehr möglich, bis man das Telefon in den Auslieferungszustand zurückversetzt. Das würde dann bedeuten, dass alle Klingeltöne und Einstellungen verloren gehen. Nicht gerade eine Option. Jetzt müssen die Nokia-Fans wohl warten, bis Nokia die Firmware nachbessert. Wie ein solches Update auf das Gerät gelangt ist mir gerade nicht klar. Möglicherweise greifen die Netzbetreiber Nokia unter die Arme und blockieren die Angriffe, aber das wäre keine richtige Lösung. Da aber viele "gebrandete" Natels in Gebrauch sind, ist es auch nicht im Interesse von Swisscom-Mobile, dass die Handys ihrer Kunden abstürzen.

Wir erinnern uns bei dieser Gelegenheit an das frühere Problem von Nokia, bei dem man das ganze Natel mit einer überlangen SMS "abschiessen" konnte.

Labels: , ,

posted by Kaspar on www.imho.ch | direkter Link: Donnerstag, Januar 01, 2009 top
        
Comments: Kommentar posten
Frage an Radio Eriwan:

menu of the day
this menu was engineered by ober@zwerg.li
archives

PicoSearch
links
links
Site Page Rank

blog the blog - weBlog & zwerg.li