IMHO - in my humble opinion -
Mein Blog zum Thema Privatsphäre, Internet und Humor.

++ TeleCOOL - Jugendfernsehen aus Regensdorf ++
 

Der Titel könnte auch heissen "It's only a hobby" - das meine ich aber ganz und gar nicht negativ: die erste Sendung kommt nämlich wirklich als Fernsehsendung rüber und nicht als "... wir nehmenn mal kurz eine Videokamera und machen Fernsehen". Aber es ist tatsächlich ein - wenn auch zeitintensives Hobby - wie auch schon das Internetradio RadioCOOL.

Auf die Premiere von TeleCOOL bin ich heute per Zufall gestossen, ich bin nämlich kein regelmässiger RadioCOOL-Hörer. Wie der Name schon sagt wurde das Internetfernsehen TeleCOOL, von Flavio Camenzind, dem Gründer von RadioCOOL lanciert. Deshalb auch der Name, den ich weniger Hip finde, aber es soll ja auch ein Radio von Jugendlichen für Jugendliche sein.

In der ersten Sendung nimmt sich TeleCOOL seiner eigenen Entstehungsgeschichte an, anschliessend interviewen die beiden Macher auf der Bahnhofstrasse in Zürich Passanten zum Thema Weihnachtsbeleuchtung, Sonderverkauf und Weihnachten. Die Interviews sind professionell gemacht und müssen den Vergleich mit Lifestyle-Sendungen (wie z.B. Beas-BOTOX) von TeleZüri nicht scheuen. Klar könnte man mit einer besseren Kamera und einem Schnittcomputer noch mehr herausholen, aber wenn ich mit Teils Jugendsendungen vergleiche die früher sogar am TV ausgestrahlt wurden ...

Ausserdem ist die Internetseite von Patty Boser's "Lifestyle" mindestens so mit Werbung zugekleckert wie die Homepage von TeleCOOL.

Bei der Gelegenheit habe ich auch wieder ein wenig in RadioCOOL hineingehört und per Zufall gerade eine Livesendung erwischt. Kommt gut rüber. Sehr gut gefällt mir, dass RadioCOOL jetzt auch mit Winamp gehört werden kann und man nicht mehr auf M$-Mediaplayer angwiesen ist. Die Musik ist sehr abwechslungsreich und trotzdem stimmig. Obschon zwischen verschiedenen Musikstilen gewechselt wird wirkt das Programm doch wie aus einem Guss.

Noch etwas zu TeleCOOL: Die Technologie bringt Internetfernsehen in nicht allzuferner Zeit viele regelmässige Zuschauer die die Sendungen im Stil von Podcasting abonnieren und unterwegs zur Arbeit anschauen.

Ich wünsche den Machern weiterhin alles Gute und viel Erfolg!

posted by Kaspar on www.imho.ch | direkter Link: Montag, Januar 02, 2006 top
        
Comments: Kommentar posten
Frage an Radio Eriwan:

menu of the day
this menu was engineered by ober@zwerg.li
archives

PicoSearch
links
links
Site Page Rank

blog the blog - weBlog & zwerg.li