IMHO - in my humble opinion -
Mein Blog zum Thema Privatsphäre, Internet und Humor.

++ Kampf gegen Mailbox-Vandalismus ++
 

Da hat man so einen hübschen typisch amerikanischen Briefkasten in Aludesign mit rotem Fähnchen und eines morgens ist er einfach so zerschlagen, weil irgend ein Idiot mit einem Lowrider daran vorbeigefahren ist und einer zum Fenster hinaus mit einem Baseballschläger die Briefkästen umgemäht hat.

Man könnte meinen, davor kann man sich kaum schützen - und doch, die Firma MailBoxer hat eine pfiffige Lösung für das Problem gefunden. Nein, eigentlich sogar zwei mögliche Lösungen mit verschiedenen Ansätzen.

The Stinker
Löst das Problem nach Stinktierart. Zwei Röhrchen werden seitlich am Briefkasten angebracht, eines im vorderen Bereich und eines im hinteren Bereich.

Wenn der Halbstarke wieder vorbeikommt und dem Briefkasten mit vollem Schwung eine in die Seite brettert, dann zerstört er die Röhrchen und benetzt auf diese Art seinen Schläger mit "Stinktier-Oel".

Wenn der Täter dann den Baseballschläger wieder zurückzieht, dann wird mit Hilfe des Baseballschlägers die ganze Karre beduftet. Hoffentlich läuft das Oel auch auf Kleider und Sitzbezüge. Wahrscheinlich merkt er es erst, nachdem er eine handvoll Briefkästen zerschlagen hat, dann ist es bereits zu spät.

Der Briefkasten selber kann mit einer Chlorlösung gereinigt werden, sonst riecht er selbstverständlich ein paar Tage lang etwas unangenehm.

The BatGrabber
Ein schräg angebrachtes Plastikrohr versteckt eine Reihe von scharfen Nägeln, die an Aluminiumschinen angebracht sind.

Schlägt jetzt jemand mit dem Baseballschläger mit voller Wucht auf die Seite des Briefkastens, schnappt sich dieser den Holzschläger. Der Täter hat jetzt die Wahl, zurückzukommen um zu versuchen den Schläger dort wieder wegzureissen oder um die Fingerabdrücke abzuwischen. Beides ist eine schlechte Idee, weil der Eigentümer des Briefkastens unterdessen den Notizblock geholt hat und nach Möglichkeit die Autonummer notieren wird. Zusammen mit dem ebenfalls erhältlichen Sender, der im Haus ein Klingelsignal auslöst, sobald jemand den Briefkasten öffnet oder schüttelt, ist das eine sehr gute Massnahme um dem Vandalismus Einhalt zu gebieten.

Der Hersteller empfiehlt allerdings den Schläger möglichst früh am nächsten Morgen zu entfernen. Nicht dass ein anderer Verkehrsteilnehmer damit zusammenstösst und sich etwas antut.

e-mail-Boxen
Für e-mail-Boxen sollte man so etwas haben. Wenn jedes SPAM-Mail mit einem Tropfen Stinktieröl beantwortet würde, dann wäre es sehr schön anzusehen, wie der Absender, verfolgt von einer Meute Frührentner, von einem Trailer-Park in Florida flüchtet, weil es in der Nachbarschaft seines Wohnwagens auf einmal etwas gar streng riecht.

Wir arbeiten dran.

posted by Kaspar on www.imho.ch | direkter Link: Donnerstag, April 21, 2005 top
        
Comments: Kommentar posten
Frage an Radio Eriwan:

menu of the day
this menu was engineered by ober@zwerg.li
archives

PicoSearch
links
links
Site Page Rank

blog the blog - weBlog & zwerg.li