IMHO - in my humble opinion -
Mein Blog zum Thema Privatsphäre, Internet und Humor.

++ Goodbye sunrise! ++
 

Seit dem Umzug dröhnt mir am Telefon nur noch "Good day sunrise" entgegen.

Die einzige Nummer, die funktioniert ist die 0800 707 707.

Dort hört man 5 Minuten Musik und Werbung und wird dann mit einem Operator verbunden.

Gestern bekam ich die Auskunft, dass die Adressänderung bereits erfolgt ist, aber dass die neue Nummer der Sunrise noch nicht bekannt ist. Es wurde mir zugesagt, dass im Laufe des Tages oder aber am Folgetag alles wieder in Ordnung sei. Inzwischen soll ich doch über 10741 telefonieren.

10741?
Ja genau, richtig geraten, es ist die Vorwahl um ins Swisscom-Netz zu wechseln.

Telefonieren Sie doch über die Konkurrenz, die haben's im Griff
So ist mir die Empfehlung in etwa vorgekommen.

Naja und nachdem heute immer noch dieses "Goodbye-Sunrise" aus dem Höhrer dröhnt habe ich es nochmals über die 0800 707 707 probiert und wurde prompt...

...abgewimmelt
Haben Sie mir Ihre Kundennummer?
Nein, die habe ich nicht griffbereit.
Dann suchen Sie sie raus und rufen Sie nochmals an.
(!?#%*&@!!!!!!!!!) Aber gestern wurde ich auch ohne Kundennummer bedient?
Wenn das mein Kollege so macht ist das sein Problem.
Soll ich nochmals anrufen? Vielleicht erhalte ich die Auskunft bei einem anderen Operator auch ohne Kundennummer?
...

Hä?
Kurz überschlagen:

- Preisersparnis bei kleinem Umsatz: gering
- Aufwand zwei Rechnungen zu bezahlen: doppelt wie bei einer
- Kundendienst:
Bei Sunrise grässlich, wenn man ohne Kundennummer nicht mal ne
Auskunft erhält, wie lange es noch geht bis der Anschluss funktioniert
(ich habe via Festnetz angerufen, wenn die Deppen dort ISDN haben,
dann wissen Sie auch woher ich anrief und müssten nicht mal meinen Namen erfragen,
geschweige denn eine Kundennummer)

Swisscom als Alternative?
Auch die Swisscom brachte es nicht auf Anhieb fertig, den Umzug und den gleichzeitig stattfindenden Wechsel auf ISDN hinzukriegen. D.h. alles hat eigentlich reibungslos geklappt, dafür haben sie mir zur Sicherheit gleich 3 NTs geschickt (das sind die Kästchen, die man für ISDN benötigt und zwar EINES pro Privathaushalt). Jetzt warte ich mal ob dasjenige, das ich installiert habe funktioniert und falls ja, bringe ich die anderen zwei zurück.

posted by Kaspar on www.imho.ch | direkter Link: Donnerstag, Oktober 10, 2002 top
        
Comments: Kommentar posten
Frage an Radio Eriwan:

menu of the day
this menu was engineered by ober@zwerg.li
archives

PicoSearch
links
links
Site Page Rank

blog the blog - weBlog & zwerg.li